Wenn der Biss nicht stimmt

Alles zum Thema CMD - craniomandibuläre Dysfunktion

Symptome von Zähneknirschen

Über nächtliches Zähneknirschen, seine Ursachen und die Therapie

In keinem Fall ist das Knirschen mit den Zähnen im Allgemeinen und das Zähneknirschen in der Nacht im Besonderen harmlos und nur einfach eine Geräuschbelästigung, die den Nebenschläfer um den Verstand bringt. Denn es kann sich auch um die so unaussprechlich benannte Craniomandibuläre Dysfunktion handeln, besser bekannt als das CMD - Symptom, also um eine ernst zu nehmende Erkrankung mit ausgeprägter Symptomatik.

Bei CMD handelt es sich um eine Fehlfunktion des Kiefergelenks. Wenn Unter-und Oberkiefer eine Fehlstellung aufweisen, kann das die Harmonie des gesamten Bewegungs- und Stützapparates beinträchtigen und zu gesundheitlichen Problemen führen. Meist macht sich eine CMD zumeist durch Schmerzen im Kiefergelenk bemerkbar - und durch deutlich hörbares Zähneknirschen. Oft aber - vor allem bei Kindern - handelt es sich zum Glück nicht um eine CMD.

Zahnschmerzen durch Knirschen

Dass nächtliches Zähneknirschen Kopfschmerzen verursachen kann, ist eine bekannte Tatsache. Aber auch Zahnschmerzen durch Zähneknirschen, Rückenschmerzen und Nackenbeschwerden sind Symptome, deren Ursachen auf die nächtliche Betriebsamkeit der Zähne zurückzuführen sind. Ebenso werden die Zähne selbst durch Zahnabrieb in Mitleidenschaft gezogen. Schlimmere Zähneknirschen-Folgen können Anfälle echter Migräne sein. Auch Tinnitus hat manchmal seine Ursache im nächtlichen Zähneknirschen.

Auswirkungen & Konsequenzen des Zähneknirschen

Nun wissen Sie was Zähneknirschen ist. Mehr zu den Folgen erfahren Sie hier:

Banner Image

Folgen des Zähneknirschen > erfahren Sie mehr

Zähneknirschen beim Kleinkind - Nächtliches Zähneknirschen

Manchmal sind es einfach Entwicklungssprünge, die einen inneren Spannungszustand des Kindes hervorrufen. So wird das unbewusste Zähneknirschen im Schlaf vom kleinen Patienten als Erleichterung empfunden. Dauert das Zähneknirschen bei Kindern aber länger an, sollten Eltern einen Spezialisten zur Behandlung aufsuchen.

Die Behandlung des Knirschens  

Oft sind speziell angefertigte Zahnschienen notwendig, die nachts getragen werden. Für den Zahnarzt oder den Kieferchirurgen ist das individuelle Anpassen der Schienen eine Routineangelegenheit. Doch behandelt das Tragen der Schiene nur das Symptom, nicht aber die zu Grunde liegende Spannungsproblematik.

Bundesweite Arztsuche nach CMD-Ärzten

In unserer Arztsuche finden Sie auf Zähneknirschen spezialisierte Ärzte in Ihrer Nähe

Banner Image

Zur bundesweiten Arztsuche

Alternative Behandlungsmethoden

Dass beim Zähneknirschen im Schlaf Homöopathie wirkungsvoll ist, kann nicht ausgeschlossen, aber auch nicht bewiesen werden. Vielversprechender sind Sitzungen beim Craniosacral Therapeuten. Diese sanfte Methode der Körpertherapie sorgt für Tiefenentspannung und ist eine häufig erprobte Methode, dem Zähneknirschen den Garaus zu machen. 

Fazit

Dass das Zähneknirschen Folgen hat, die der Gesundheit schaden und Zähneknirschen Kopfschmerzen macht, steht außer Frage. Vor allem bei Kindern muss gründlich nach dem Auslöser innerer Spannungen gesucht werden, um Zahnschmerzen durch Zähneknirschen zu vermeiden. 

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

4.5 von 5 Sternen. 6 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.